Lade Veranstaltungen

„Des Herrgotts Kegelspiel“ – Von Immendingen nach Engen

11 Sep 2022

Mit der Schwarzwaldbahn fahren wir nach Immendingen. Vom Bahnhof führt eine Holzbrücke zu den Versickerungsstellen der Donau. Unser nächstes Ziel ist der nördlichste der Hegauvulkane, der Höwenegger Hauptkrater, mit seinem Kratersee. Weiter führt uns der Weg zum Hegaublick. Hier haben wir schon etwas mehr als die HälŌe unserer Tour geschaŏ. Bei einer Einkehr im gleichnamigen Restaurant können wir uns stärken, bevor wir uns an den AusƟeg zum Neuhewen, dem höchsten der Hegauberge, machen. Über die Örtchen SteƩen und Zimmerholz gelangen wir in das malerische Engen, mit seiner sehenswerten Altstadt. Auf der gesamten Strecke bieten sich uns immer wieder Ausblicke auf die Hegauberge und mit etwas Glück sehen wir den Bodensee und die Alpen. Von Engen fahren wir wieder mit dem Zug zurück nach St. Georgen.

Wanderführung: Doris Krause
Gehzeit: 6 Std.
21 km, 400 hm
Kategorie 3
Treffpunkt: 08:40 Uhr, Parkplatz Klosterweiher
Anmeldung: 07724/4798

Bildquelle: Doris Krause, CC BY-ND

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
So, 11. September
Zeit:
8:40
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Immendingen
Immendingen, 78194 Deutschland Google Karte anzeigen

Veranstalter

Schwarzwaldverein St. Georgen e.V.
E-Mail:
info@schwarzwaldverein-st-georgen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Unsere Veranstaltungen/Wanderungen haben wir in Kategorien eingeteilt.
Die Zuordnung finden Sie in den Detailbeschreibungen.

Veranstaltungen, bei denen das Wandern nicht im Mittelpunkt steht, zum Teil am Ort oder unter Dach
Leichte, kurze Wanderungen < 14 km
After Work Walking: entspannende leichte Wanderungen mit Einkehr
mittelschwere Kategorie hinsichtlich Entfernung (> 14 km), Steigung oder Wegbeschaffenheit; geeignetes Schuhwerk wird empfohlen, Wanderstöcke sind von Nutzen
anspruchsvollere Kategorie mit langen Wanderstrecken, längeren/steileren Anstiegen und/oder schwieriger Wegbeschaffenheit, geeignetes Schuhwerk ist zwingend erforderlich, Wanderstöcke sind von Nutzen