Lade Veranstaltungen

Wanderung zum „Lindenbüble“

01 Mai 2024

Zur Saisoneröffnung im Wanderheim Lindenbüble bieten wir eine leichte Wanderung dorthin an. Vom ehemaligen Gasthof „Krone“ in Langenschiltach gehen wir auf einem landwirtschaftlichen Weg hinauf zum Sommerberg und an dessen Südseite entlang bis zum unteren Teil von Schachenbronn. Auf diesem Weg können wir schöne Aussichten auf Langenschiltach und einzelne Gehöfte in der Umgebung von Prechtberg genießen. Um den Talkessel herum führt uns ein markierter Weg wieder Richtung Langenschiltach. Am Ende des Waldes verlassen wir diesen Weg und steigen rechts hoch auf den Pfad der Langenschiltacher Runde. Diesem folgen wir in der Gegenrichtung der Markierung bis zum Lindenbüble. Dort machen wir eine längere Pause. Der Rückweg nach Langenschiltach erfolgt nach dem Kaffee um ca. 15:00 Uhr auf einer kürzeren Route.

Wanderführung: Peter Meixner
Gehzeit: Hinweg ca. 3 Std. / Rückweg ca, 1,5 Std.
, 150 hm / 60 hm
Kategorie 2
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Gasthof Krone, Langenschiltach
Anmeldung: 07724 / 916635

Bildquelle: Astrid Scholz, CC BY-ND

Share This Event

5529216
DD
days
HH
hours
MM
min
SS
sec

Details

Datum:
Mi, 1. Mai
Zeit:
9:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Gasthof Krone, Langenschiltach
Im Tal 21
St. Georgen, 78112 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Schwarzwaldverein St. Georgen e.V.
E-Mail
info@schwarzwaldverein-st-georgen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Unsere Veranstaltungen/Wanderungen haben wir in Kategorien eingeteilt.
Die Zuordnung finden Sie in den Detailbeschreibungen.

Veranstaltungen, bei denen das Wandern nicht im Mittelpunkt steht, zum Teil am Ort oder unter Dach
Leichte, kurze Wanderungen < 14 km
After Work Walking: entspannende leichte Wanderungen mit Einkehr
mittelschwere Kategorie hinsichtlich Entfernung (> 14 km), Steigung oder Wegbeschaffenheit; geeignetes Schuhwerk wird empfohlen, Wanderstöcke sind von Nutzen
anspruchsvollere Kategorie mit langen Wanderstrecken, längeren/steileren Anstiegen und/oder schwieriger Wegbeschaffenheit, geeignetes Schuhwerk ist zwingend erforderlich, Wanderstöcke sind von Nutzen