Schwarzwaldverein – Kaffeetreff

Hotel Feinwerk Museumstraße 1, St. Georgen

im Hotel Feinwerk, ab 15 Uhr Wanderführung: Gabi Erchinger Gehzeit:Treffpunkt:15:00 Uhr, Feinwerk Anmeldung:07724/6429 Bildquelle: PixabayLicense

Rote – Raute – Treff: Naturschutzgebiet Tannhörnle

Kleingartenanlage Warenberg Villingen-Schwenningen

Zusammen mit Naturschutzwart Hans Schlude aus Villingen unternehmen wir eine geführte Feierabend-Wanderung im Gebiet Magdalenenberg/ Tannhörnle. Dort gibt es wilde Orchideen und schöne Ausblicke zu bewundern. Start 18 Uhr und Schlusseinkehr 20 Uhr am Sportheim Pfaffenweiler. Wanderführung: Kirsten Heinzmann Gehzeit: Treffpunkt: 17:30 Uhr, Parkplatz Klosterweiher Anmeldung: 07724/3561 Bildquelle: Hans Schlude, CC BY-ND, SWV-Villingen

Naturschutzgebiet Taubergießen

Naturschutzgebiet Taubergießen Rheinhausen

Anfahrt über Rust ins Naturschutzgebiet Taubergießen. Bei einer Fahrt mit dem Stocherkahn durch die mystische Auenlandschaft zeigt sich die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Mit etwas Glück lässt sich sogar der seltene Eisvogel erblicken. Im Anschluss an die ca. 2-stündige Bootsfahrt, geht es mit dem Auto nach Jechtingen am Kaiserstuhl. Hier lädt Astrid Scholz zu einer …

Weiterlesen

Schwarzwaldverein – Kaffeetreff

Hotel Feinwerk Museumstraße 1, St. Georgen

im Hotel Feinwerk, ab 15 Uhr Wanderführung: Gabi Erchinger Gehzeit:Treffpunkt:15:00 Uhr, Feinwerk Anmeldung:07724/6429 Bildquelle: PixabayLicense

Wunderbares-Wellness-Wandern In den wilden Bergen der Ardèche

Ardeche

Corona-bedingt musste die Tour in de wilden Berge der Ardèche im letzten Jahr ausfallen. Wir wollen sie in diesem Jahr nachholen und hoffen, dass es klappt. Da aktuell noch nicht absehbar ist, was ab wann wieder möglich ist, können wir noch keine verbindlichen Termine und Details nennen. Wir planen die Tour zum Ende der Sommerferien …

Weiterlesen

Auf einsamen Pfaden an der Gauchach und Mauchach entlang – Update

Döggingen Döggingen

Rundwanderung von Döggingen durch das idyllische Tal der Mauchach nach Dittishausen und zurück auf dem Wasserweltensteig entlang der oberen Gauchach. Am Ende erwartet uns das  Waldfest bei der Buche. Unterwegsverpflegung und ausreichend zu trinken (2 L) mitnehmen. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert. Ein 9-Euro-Bahnticket ist von Vorteil. Anmeldung bis Freitag Abend erforderlich.   Wanderführung: Siegfried König …

Weiterlesen

Schwarzwaldverein – Kaffeetreff

Hotel Feinwerk Museumstraße 1, St. Georgen

im Hotel Feinwerk, ab 15 Uhr Wanderführung: Gabi Erchinger Gehzeit:Treffpunkt:15:00 Uhr, Feinwerk Anmeldung:07724/6429 Bildquelle: PixabayLicense

Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad

Hohnen Triberg

Ein besonderes Erlebnis ist der Schwarzwaldbahn-Erlebnispfad Teil II. Die Panoramatour beginnt im Hohnen. Sie führt von der Station 9 bis Station 14 und retour. Bekannte Orte wie der alte Nußbacher Bahnhof, Ausblicke über die Höhen des Schwarzwaldes, Tunnels und Bahnstrecken, der Hubertusfelsen, Kreisbach und Fahrenhaldetunnel erwarten uns. Auf etwas anderem Weg geht es zurück zum …

Weiterlesen

Sommerabend „Ladies only“ im Lindenbüble

Wanderheim Lindenbüble Holops 3, St. Georgen

Alle Frauen jung und alt sind herzlich willkommen zum Genießen, Kennnenlernen und Natur tanken im und um‘s schöne Wanderheim. Wanderführung: Nadine Lieber und Kirsten Heinzmann Gehzeit: Treffpunkt: 17:00 Uhr, Wanderheim Lindenbüble Anmeldung: 07724/3561 Bildquelle: Axel Heinzmann, CC BY-ND

Belchen

Parkplatz am Wiedener Eck Wieden

Vom Parkplatz am Wiedener Eck wandern wir auf dem Westweg zum Belchen. Der Weg führt zunächst am Nordhang der Multener Höhe (Dietschel) entlang, kreuzt zwei Skilifte und wendet sich dann nach links hinab zur Krinne. Von Nordosten nähern wir uns dann, zunächst auf einem Fahrweg, dann steiler auf Wanderspuren dem Gipfelaufbau. Wer will, kann zur …

Weiterlesen

Schwarzwaldverein – Kaffeetreff

Hotel Feinwerk Museumstraße 1, St. Georgen

im Hotel Feinwerk, ab 15 Uhr Wanderführung: Gabi Erchinger Gehzeit:Treffpunkt:15:00 Uhr, Feinwerk Anmeldung:07724/6429 Bildquelle: PixabayLicense

* abgesagt s. Ersatzwanderung * Wanderung im Ortenaukreis

Bahnhof Offenburg Offenburg

Wegen der Stillegung der Schwarzwaldbahn zwischen St. Georgen und Haussach kann diese Wanderung nicht mehr angeboten werden. Am gleichen Tag findet eine Ersatzwanderung (Halbtagswanderung) statt. Die Anreise und Rückfahrt erfolgt mit der Bahn. Vom Offenburger Hauptbahnhof wandern wir auf den Hausberg „Hohes Horn“ und geniessen den herrlichen Ausblick ins Kinzigtal und die Ortenau. Über den …

Weiterlesen

* abgesagt * Baden-Baden: vom Bäderviertel zum Merkur

Baden-Baden Baden-Baden

*** Die Wanderung wird wegen der momentanen Unzuverlässigkeit der Bahn abgesagt. *** Die Rundwanderung führt uns am Bäderviertel vorbei, übers Paradies auf den Merkur. Hier machen wir Rast und genießen den Blick auf die Landschaft. Für den Abstieg nehmen wir die Merkurbahn. Ab der Talstation wandern wir, am Wildgehege vorbei, zur Lichtentaler Allee. Die parkähnliche …

Weiterlesen

* Abgesagt wg. Erkrankung * Wanderung auf der Mühlheimer Wacholderheide

Mühlhausen Mühlhausen

Diese Wanderung muss wegen Erkrankung leider ausfallen.   Wilde Naturschönheit im heimatlichen Gebiet. Unterwegs rund um die Mühlhauser Halde. Es ist ein uriges Naturjuwel mit Wacholder heide, kleinen Wiesen und Mooren. Wir wandern von Mühlhausen über das Naturschutzgebiet Richtung Steineschle und Weigheim. Entlang des Mühlbachs geht es zum Biberweiher und zurück nach Mühlhausen. Eine Schlußeinkehr …

Weiterlesen

Obertal-Uhrenbühl-Lindenbüble

Wanderparkplatz Staude St. Georgen

Vom Parkplatz Staude aus schlagen wir den mit blauer Raute markierten Weg Richtung Triberg ein. Beim Wegweiser Hörnlesberg wechseln wir auf die gelbe Raute hinunter Richtung Gremmelsbach. Sobald wir im Obertal auf die Teerstraße treffen, folgen wir dieser ein kleines Stück talwärts, um beim Hilserhof rechts bergan zu wandern. Nach einiger Zeit kommen wir am …

Weiterlesen

Schwarzwaldverein – Kaffeetreff

Hotel Feinwerk Museumstraße 1, St. Georgen

im Hotel Feinwerk, ab 15 Uhr Wanderführung: Gabi Erchinger Gehzeit:Treffpunkt:15:00 Uhr, Feinwerk Anmeldung:07724/6429 Bildquelle: PixabayLicense

„Des Herrgotts Kegelspiel“ – Von Immendingen nach Engen

Immendingen Immendingen

Mit der Schwarzwaldbahn fahren wir nach Immendingen. Vom Bahnhof führt eine Holzbrücke zu den Versickerungsstellen der Donau. Unser nächstes Ziel ist der nördlichste der Hegauvulkane, der Höwenegger Hauptkrater, mit seinem Kratersee. Weiter führt uns der Weg zum Hegaublick. Hier haben wir schon etwas mehr als die HälŌe unserer Tour geschaŏ. Bei einer Einkehr im gleichnamigen …

Weiterlesen

Spaziergang zum Wanderheim „Lindenbüble“

Wanderparkplatz Staude St. Georgen

Spaziergang zum Lindenbüble mit anschließendem Lagerfeuer Wanderführung: Charlotte und Matthias Baumann Gehzeit:0,5-0,7 Std1,8 kmKategorie 2Treffpunkt:15:30 Uhr, Wanderparkplatz Staude Anmeldung:07724 / 9489110 Bildquelle: Siegfried König, CC BY-ND

Herbstfest im Lindenbüble

Wanderheim Lindenbüble Holops 3, St. Georgen

Wie jedes Jahr werden im Wanderheim frische Flammkuchen im Holzofen zubereitet. Hierzu gibt es frischen Apfelsaft und Most. Wanderführung: Jörg Linhard Gehzeit: Treffpunkt: 10:00 Uhr, Wanderheim Lindenbüble Anmeldung: Bildquelle: Schwarzwaldverein St. Georgen, CC BY-ND

Schwarzwaldverein – Kaffeetreff

Hotel Feinwerk Museumstraße 1, St. Georgen

im Hotel Feinwerk, ab 15 Uhr Wanderführung: Gabi Erchinger Gehzeit:Treffpunkt:15:00 Uhr, Feinwerk Anmeldung:07724/6429 Bildquelle: PixabayLicense

Unsere Veranstaltungen/Wanderungen haben wir in Kategorien eingeteilt.
Die Zuordnung finden Sie in den Detailbeschreibungen.

Veranstaltungen, bei denen das Wandern nicht im Mittelpunkt steht, zum Teil am Ort oder unter Dach
Leichte, kurze Wanderungen < 14 km
After Work Walking: entspannende leichte Wanderungen mit Einkehr
mittelschwere Kategorie hinsichtlich Entfernung (> 14 km), Steigung oder Wegbeschaffenheit; geeignetes Schuhwerk wird empfohlen, Wanderstöcke sind von Nutzen
anspruchsvollere Kategorie mit langen Wanderstrecken, längeren/steileren Anstiegen und/oder schwieriger Wegbeschaffenheit, geeignetes Schuhwerk ist zwingend erforderlich, Wanderstöcke sind von Nutzen